5. September 2018

Think pink




Wann seid ihr das letzte Mal ausgegangen? Ich meine nicht nur ins Kino oder irgendwo auf ein Bier, sondern so richtig. Habt euch in Schale geschmissen, was Feines gegessen, getanzt bis die Schuhe qualmen. Habt vielleicht ignoriert, dass man vom Alkohol auch am nächsten Tag noch was hat und vom guten Essen unter Umständen sogar noch länger. Schon so lange her, dass ihr das gar nicht mehr wisst? Na dann wird es aber mal wieder Zeit!

Das kleine Schwarze nochmal aufbügeln und dem Kerl klar machen, dass die schön eingewohnte Jeans heute vom feinen Zwirn abgelöst wird.

Doch stopp. Mit einem schwarzen Kleid kann man sicher nichts falsch machen. Schwarz wirkt edel und festlich. Aber auch dezent und zurückhaltend. Hej, warum nicht mal mit Farbe ein Statement setzen. 

Und damit alles perfekt und harmonisch aufeinander abgestimmt ist, kriegt der Mann ein Accessoire in der Knallfarbe des Kleides verpasst, eine Fliege oder Krawatte. Doch Vorsicht, das ist nichts für Feiglinge!

In meinem ganz nahen Umfeld gibt es ein männliches Exemplar, der ist in punkto Farbe vor gar nix fies. Ich durfte ihm jetzt eine pinkfarbene Fliege nähen. Die schreit so richtig "hallo, hier bin ich". Zu ihm passt's. Der lebt das. Auch wenn ich die Fliege für einen bestimmten Anlass nähen sollte, bin ich mir sicher, er wird sie öfter ausführen.



Falls jemand die Schuhmarke entziffern kann, dann ist das hier eben Werbung.

Die Zitronenfalterin steht diesen Monat auf Farbe. Deshalb geht dieser Post zu ihr.
Außerdem zur Soulsister und zum Creadienstag

Kommentare:

  1. Wunderbar, so seid Ihr dann der Hingucker des Abends. Gute Laune macht die Farbe auf jeden Fall. Es wird ja auch mal Zeit, dass das kleine Schwarze vom kleinen Pinken abgelöst wird. Und so ein kecker Farbtupfer tut auch keinem Mann weh.
    Fein, dass Du dem Monat September das Pink hinzugefügt hast!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich cool, dass er diese Farbe trägt! ☺️ Ich glaube mein letztes Mal Ausgehen ist Ewigkeiten her, vermutlich an die 10 Jahre. Bin mehr der gemütliche Typ 😉

    Sonnige Grüße,
    Eleonora eleonorasblog.com

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( https://mondarah.blogspot.de/p/datenschutz.html)
und in der Datenschutzerklärung von Google ( https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Ich nutze die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.